top of page
Studenten beim Sektempfang auf der Dachterrasse des Hotels Bayrischer Hof in München

Corps Cisaria

Mehr als nur studieren

Wappen des Corps Cisaria

Willkommen beim Corps Cisaria

Wir sind eine Studentenverbindung in München, die auf gemeinsamen Werten und Prinzipien aufbaut. Bei uns stehen Freundschaft, Zusammenhalt und persönliches Wachstum im Fokus. Wir sind bestrebt, nicht nur während des Studiums, sondern ein Leben lang füreinander da zu sein und uns gegenseitig zu unterstützen.

Als Corps im Münchner-, sowie im Weinheimer Senioren-Convent stehen wir zu Mensur und Couleur und sind das älteste Weinheimer Corps in Bayern. Unsere Mitglieder, auch Cisaren genannt, sind eine vielfältige Gruppe von Studenten und solchen die es mal waren, die unterschiedliche Hintergründe und Interessen haben. Was uns aber verbindet, ist unser Engagement für unser Corps und die Werte, die es verkörpert.

 

 

Auf unserer Webseite möchten wir Dir einen Einblick in unsere Gemeinschaft geben und Dir zeigen, was uns als Verbindung auszeichnet. Viel Spaß!

Unser Anspruch: Erfolg in Beruf und Studium

Junger Student mit Sektglas in der Hand

 Persönlichkeits-entwicklung

Das Corpsleben ist fordernd und fördernd zugleich. Doch bei uns geht es nicht nur um das Studium und den Beruf.

Wir legen viel Wert auf das gesellschaftliche Auftreten unserer Mitglieder unterstützen uns gegenseitig in unserer Persönlichkeitsentwicklung.

Münchner Student übergibt Blumen

Leistungsbereit-schaft & Engagement

Leistungsbereitschaft und Engagement zahlen sich im Leben aus. Wir sind im Studium und im Berufsleben voller Tatendrang und scheuen uns nicht vor neuen Herausforderungen.

Jeder studierende Cisare bringt sich aktiv in die Veranstaltungen ein und lernt, Verantwortung zu tragen 

Alter Herr des Corps Cisaria München

Mutig, Tatkräftig, Unterstützend
 

Wir unterstützen uns gegenseitig und stehen immer füreinander ein. Wenn Du Fragen hast oder Hilfe benötigst, findest Du im Corps immer einen erfahrenen Cisaren, der Dir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Vor allem schließt man aber Freundschaften, auf die man sein Leben lang zählen kann.

Wie sieht die Aktivzeit in einer Studentenverbindung Aus?

P2199074_edited.jpg

Die Fuchsenzeit

Wenn du Interesse am Corps gewonnen hast, kannst du uns als Neumitglied beitreten, in unserem Jargon “Fuchs” genannt. Du trägst das rot-weiße Fuchsenband, lernst das Corps kennen, nimmst an allen Veranstaltungen teil und erlernst das Fechten.

 

In dieser unverbindlichen Probezeit triffst du noch keine wesentlichen Entscheidungen und trägst keine volle Verantwortung. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du unproblematisch austreten.
 

P2199981.jpg

Die Corpsburschen

Nach etwa zwei Semestern als Fuchs wirst Du - nach bestandener Prüfung - zum Corpsburschen und erwirbst damit das Recht, das rot-weiß-grüne Band zu tragen.

 

Die Corpsburschen lenken die Geschicke des Corps, planen das Semester und leiten die Veranstaltungen.

 

Nach einigen Semestern als Corpsbursche wirst Du zu inaktiven Corpsburschen. Dann steht man den Aktiven noch mit Rat und Tat zu Verfügung, übergibt jedoch den Staffelstab an die nächste Generation - um sich selber auf Bachelorarbeit und Masterbeginn konzentrieren zu können.

P2199582.jpg

Die Alten Herren 

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums und Eintritt in das Berufsleben wird man zum "Alten Herren". Als solcher steht man den jungen Aktiven mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt das Corps auch finanziell.

Du willst mehr aus deiner Studienzeit in München?

Schick uns einfach eine kurze Vorstellung und lass uns wissen, wer Du bist. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Wer kann Mitglied werden?

Grundsätzlich kann jeder männliche Student an einer Münchner Universitäten Mitglied werden, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, sozialen oder ethnischen Herkunft oder Religionszugehörigkeit.

Das unterscheidet uns von anderen Verbindungsformen wie Burschenschaften oder katholischen Verbindungen.

Wie wählen wir neue Mitglieder aus?

Bei der Auswahl unserer Mitglieder legen wir besonderen Wert auf ihre Charaktereigenschaften und berücksichtigen insbesondere die folgenden Aspekte:

  • Ist der Bewerber in der Lage, seine Meinung klar und überzeugend zu vertreten?

  • Zeigt er eine hohe Motivation und Engagement in Bereichen, die über das Studium hinausgehen?

  • Verhält er sich so, dass er unser Corps auf eine positive Weise repräsentieren kann?

Wie halten wir Kontakt?

Über unsere Studienzeit hinaus fühlen wir uns als Cisaren lebenslang verbunden. Die meisten Mitglieder besuchen unser Corpshaus regelmäßig - auch wenn sie auf der ganzen Welt verstreut leben - für spontane Treffen oder größere Veranstaltungen wie Stiftungsfeste.

Impressionen

bottom of page